Nach § 4 manteltarifvertrag für das private versicherungsgewerbe

Inhalt und Struktur des Abkommens werden nach Vereinbarung zwischen Vertretern der Parteien festgelegt, die frei von der Wahl des Umfangs der Diskussions- und Aufnahmefragen in das Abkommen sind. Die Mitglieder der Schlichtungskommission, die Berufsschiedsrichter, werden bei der Prüfung kollektiver Arbeitsstreitigkeiten von ihrer Hauptbeschäftigung entbunden, wobei ihr Durchschnittslohn für einen Zeitraum von nicht mehr als drei Monaten in einem Jahr reserviert wird. Der Arbeitsvertrag kann Bedingungen der Probezeit, die Geheimhaltungspflichten in Bezug auf die durch Gesetze geschützten Geheimnisse (Staat, Beamte, Handel und andere), die Verpflichtung des Arbeitnehmers, für einen bestimmten Zeitraum nach der Ausbildung zu arbeiten, falls eine solche Ausbildung auf Kosten des Arbeitgebers angeboten wird, sowie andere Bedingungen, die die Situation des Arbeitnehmers im Vergleich zu diesem Kodex nicht verschlimmern , Gesetze und andere normative Rechtsakte, den Kollektivvertrag, Vereinbarungen. Die Frauen, die Kinder unter drei Jahren haben, können auf Dienstreisen und zur Arbeit Überstunden, Nacht, an freien Tagen und Feiertagen nur auf ihre schriftliche Zustimmung und wenn es nicht durch medizinische Empfehlungen an sie verboten ist geschickt werden. Die Frauen, die Kinder unter drei Jahren haben, sollen schriftlich über ihr Recht informiert werden, Geschäftsreise, Überstunden, Nachtarbeit, freie Tage und Feiertage abzulehnen. Alle zwei Jahre haben die Menschen, die in den Regionen im hohen Norden und in den entsprechenden Gebieten arbeiten, das Recht auf eine kostenlose Anreise zum und vom Ort ihrer Beurlaubung innerhalb der Russischen Föderation mit allen Transportmitteln, einschließlich des auf Kosten des Arbeitgebers bezahlten Personentransports (ohne Taxi), sowie für die bezahlte Beförderung ihres Gepäcks bis zu 30 kg. Im Sinne des Schutzes der Arbeitsrechte kann ein Arbeitnehmer die nicht im Kollektivvertrag vorgesehene Erfüllung der Arbeit verweigern und die Erfüllung der Arbeit verweigern, was eine unmittelbare Gefahr für sein Leben und seine Gesundheit darstellt, außer in Fällen, die durch Bundesgesetze festgelegt sind. In der Zeit der Verweigerung von der Erfüllung dieser Arbeit bleiben alle Rechte eines Arbeitnehmers, die in diesem Kodex festgelegt sind, andere Gesetze und andere Rechtsakte erhalten. Ein Mitarbeiter kann seinen Antrag während der gesamten Widerrufsfrist zurückziehen. In diesem Fall findet keine Entlassung statt, außer in Fällen, in denen ein anderer Arbeitnehmer, der bei Abschluss eines Arbeitsvertrags nach diesem Kodex und anderen Bundesgesetzen nicht abgelehnt werden kann, zu dieser Position in schriftlicher Form eingeladen wird. Die Löhne sind mindestens einmal alle 14 Tage an dem in den betrieblichen Arbeitsinternen, tarifvertraglichen oder arbeitsvertraglichen Arbeitsverträgen festgelegten Arbeitsvertrag zu zahlen.

Vertreter von Arbeitgebern und Arbeitnehmern, die schuld daran sind, dass die Verbindlichkeiten der Vereinbarung, die durch versöhnliche Verfahren erzielt wurden, nicht erfüllt werden, unterliegen einer Verwaltungsstrafe, wie sie durch die Statuten der Russischen Föderation über Verwaltungsverstöße festgelegt ist. In Fällen, in denen der Antrag eines Arbeitnehmers auf Kündigung eines Arbeitsvertrags (freiwilliger Rücktritt) durch Ereignisse verursacht wird, die den Arbeitnehmer daran hindern, weiterhin Aufgaben zu erfüllen (Ruhestand, Einschreibung in eine Bildungseinrichtung und andere Fälle), und in Fällen von Verstößen gegen Gesetze und andere gesetzliche Standardgesetze, die Normen des Arbeitsrechts, der Bedingungen des Tarifvertrags, der Vereinbarung oder des Arbeitsvertrags durch einen Arbeitgeber enthalten. , muss der Arbeitgeber einen Arbeitsvertrag in der auf Wunsch des Arbeitnehmers festgelegten Frist kündigen. Ein Ausbildungsvertrag wird in zwei Exemplaren schriftlich abgeschlossen. Sollten zwei oder mehr Gewerkschaftslokale innerhalb einer Organisation tätig sein, so bilden sie ein einheitliches Vertretungsorgan für die Teilnahme an Tarifverhandlungen, die Ausarbeitung eines einheitlichen Entwurfs eines Tarifvertrags und dessen Abschluss. Die Bildung eines einheitlichen Vertretungsorgans erfolgt auf der Grundlage des Grundsatzes der Verhältniswahl, je nach Anzahl der Gewerkschaftsmitglieder.

About the author: mirzonni